Das sagen unsere Kunden über Skypers Sports


Horst Paternoga

Horst wie lange trainierst du schon,bei Skypers Sports in Frankfurt und was hat dich dazu bewegt bei uns mit dem Training zu starten?

Durch sehr starke Schmerzen im Lendenwirbel- und vorallem Halswirbelbereich verbunden mit extremen Muskelverspannungen litt ich unter erheblichen Einschränkungen in meinen Bewegungsmöglichkeiten. Zusätzlich musste ich täglich mehrere Schmerztabletten einnehmen.
Auf Empfehlung meiner Tochter startete ich im August 2016 mit ersten 'Schnupper-Übungen'. Schon nach wenigen Einheiten ging es mir spürbar besser, wenn auch nur von kurzer Dauer. In der Hoffnung auf längerfristige Wirkung buchte ich mein erstes Sechs-Abonnement. Nun gab es zwar Muskelkater, aber es ging mir immer besser. 

👉Konntest du durch das TRX Training schon erste Erfolge erzielen?

Nach ca. 6 Wochen begann ich die Menge meiner täglichen Schmerztabletten zu reduzieren, nach 3 Monaten konnte ich erste tablettenfreie Tage einschieben. Und seit etwas über 6 Monaten bin schmerzmittelfrei - und Muskelkater verspüre ich nur noch sehr, sehr selten.

👉Wie findest du unser Konzept von einem 30 minütigem Training 2x pro Woche, angeleitet und moderiert von einem Coach und mit zeitlich flexiblen Terminbuchungen?

Für mich ist dieser Rhytmus und die große terminliche Flexibilität einfach ideal, genauso wie die Anleitung und Unterstützung durch die 'Coachmen'. Alle Trainer beeindrucken durch fundierte Kenntnisse über unseren 'Muskelapparat', durch das Berücksichtigen individueller Anforderungen und durch große Variablität der einzelnen Übungen - nach ca. 100 Trainingseinheiten werde ich immer noch von völlig neuen Übungen überrascht.

👉Was können wir deiner Meinung nach, an unserem Konzept noch verbessern und optimieren?

So gut wie ich mich bei Skypers aufgehoben fühle, kann ich zur Zeit einfach keine Verbesserungsvorschläge unterbreiten.
Und meine Vorstellung, auch ohne background-Musik gut trainieren zu können, ist meinem handicap Schwerhörigkeit geschuldet und ganz gewiss nicht zu verallgemeinern.

👏👏👏👏Vielen dank für deine Zeit und bis zum nächsten Training 
Dein Skypers Sports Team

Marc Kaiser

Marc hast du bevor du bei SkypersSports mit dem EMS Training begonnen hast, schon aktiv Sport gemacht und wenn ja wie lange?

 

Nein, ich habe 2 Jahre mehr oder weniger Pause gemacht - als junger Vater Karriere zu machen lässt manchmal nicht viel Zeit für private Dinge.

 

Davor war ich regelmäßig Laufen, Schwimmen, Mountainbiken und Skifahren.

 Was sind für dich die ausschlaggebenden Gründe gewesen bei uns mit dem EMS Training zu beginnen?

1. Zeiteffektives und zeiteffizientes Training auf meinem Heimweg

 

 Wie siehst du unsere Personal Trainer Betreuung, bist du mit unseren Trainern zufrieden und können wir dich für den Sport begeistern?

Perfekte Betreuung durch die Trainer und ständigen Ansporn zu Höchstleistungen - auch wenn es weh tut

 Wie findest du unsere flexible Terminvergabe? Können wir dir ein Training zu deinen Wunschterminen ermöglichen?

Ja, fast immer. Die Terminvergabe ist vollkommen unkompliziert. Wenn es mal nicht zur gewünschten Zeit klappen sollten gibt es sofort ein paar Alternativen.

 

Vielen Dank Marc für deine Zeit und bis zum nächsten Mal.

Sportliche Grüße dein SkypersSports Team

 

 

Barbara Festerling

Barbara wie lange bist du schon Mitglied bei SkypersSports im Nordend und was waren deine Beweggründe bei uns mit dem Sport anzufangen?
Schon über ein Jahr. Hauptsächlich haben mich meine Rückenbeschwerden zu Euch geführt.
Konntest du eine positive Veränderung deines Körpers registrieren?
Ja und zwar insgesamt. Ich fühle mich vitaler und achte mehr auf meine Körperhaltung.
Glaubst du, dass das Training bei Skypers Sports und die individuelle Betreuung durch unsere Trainer,
sich positiv auf deine körperliche Veränderung ausgewirkt hat?
Auf jeden Fall. Die individuelle Betreuung konzentriert sich speziell auf meine Rückenprobleme und
macht das Training abwechslungsreich und effektiv.
Würdest du uns und unser Angebot weiterempfehlen wollen und bist du der Meinung, dass das
Training am TRX Suspensionstrainer, sowie auf der PowerPlate, ein nachhaltiges,
gesundheitsorientiertes Sportprogramm ist?
Bisher hatte ich jedenfalls nur Gutes über Euch und Euer Konzept zu berichten ;o).

Henrike Paternoga

Henrike wie lange bist du schon Mitglied bei SkyperSports und welches Trainingsgerät nutzt du in unserem Fitnessstudio?
Ich bin seit Mitte Januar 2016 dabei. Einmal die Woche mache ich Power Plate einmal TRX
Welche Vorteile siehst du persönlich im Training auf der PowerPlate und wie konnte dir diese dabei
helfen, deine sportlichen Ziele zu verwirklichen?
Durch die Vibration wird der Gleichgewichtssinn geschult und ich habe schon nach 30 min das Gefühl
effektiv trainiert zu haben. Außerdem ist es immer abwechslungsreich und macht dadurch viel Spaß.
Weil es nur 30 min dauert kann ich es außerdem super in meinen Alltag einbauen.
Wie gefällt dir unser Personal Training, bezüglich Kundenbetreuung, Terminvereinbarung und
Motivation?
Die Terminvereinbarung klappt hervorragend und die Erinnerung per Mail ist super hilfreich. Die
Kundenbetreuung ist sehr persönlich und kompetent. Gerade mit meinen Rückenproblemen werde
ich immer gut beraten. Durch die kleinen Gruppen und die Korrektur bei den Übungen bin ich sehr
motiviert an meine Grenzen zu gehen und ich würde nie ohne wirklich triftigen Grund einen Termin
absagen. Dafür ein herzliches Dankeschön an Euch. Auch Klasse, das es immer Wasser gibt und ihr
uns ans Trinken erinnert

Gabi Berlebach

Gabi wie lange bist du bei uns schon Mitglied und was waren deine Beweggründe bei Skypers mit
dem Sport zu beginnen?
Es müssten jetzt ca. 2 ½ Jahre sein. Ich kenne die PowerPlate aus dem Reha-Programm nach meinem
Schiunfall vor einigen Jahren und habe damals sehr gute Erfahrungen damit gemacht, sehr effektives
Training mit relativ wenig Zeitaufwand. Allerdings gab es damals noch nicht das Angebot, dies auch in
einem öffentlich Studio zu nutzen.
Zu Skypers, speziell dem Powerplate Training, bin ich dann durch eine Freundin gekommen, mit der
ich auch sonst Sport mache, und die mich dann quasi darauf aufmerksam gemacht hat. Ideal ist für
mich dann auch die Nähe zu meiner Wohnung.
Was denkst du sind die Unterschiede zwischen dem Training bei Skypers und dem Training in
einem herkömmlichen Fitnessstudio?
Der Zeitaufwand zum einen und die persönliche Ansprache und Betreuung zum zweiten, beides für
mich ausserordentlich wichtige Aspekte um dran zu bleiben und das klappt bei Skypers prima, ich
lasse kaum einen Termin ausfallen (und wenn wird er nachgeholt).
Fitnessstudioprogramme empfinde ich in der Regel als ziemlich langatmig und öde - bevorzuge
eigentlich Kurse unter Anleitung - und lassen in der Regel ausser bei Schlüssel und
Getränkeausgabe und natürlich der Erst-Einweisung fast jegliche persönliche Betreuung vermissen,
was speziell für meine persönliche Motivation doch sehr wichtig ist.
Es herrscht eine für mich sehr angenehme persönliche Atmosphäre bei Skypers, ich schätze sehr, dass
es nur ein so kleines Studio ist und auch die Powerplate Trainingseinheiten nur in kleinem Kreis
stattfinden. Zum einen hat man einen engeren Kontakt zu den Trainer/Innen, die somit Ihre „Kunden“
besser kennenlernen und auch auf persönliche Vorlieben, Schwächen oder gesundheitliche
Einschränkungen Rücksicht nehmen können, es wird auch besser auf einen korrekte Durchführung
der Übungen geachtet, zum anderen ergibt sich auch mehr Kontakt mit den Mitsportlern, es ist nicht
so anonym sondern teils fast schon familiär - was ich persönlich sehr zu schätzen weiß.
Wie gefallen dir die Dehnungs- und Mobilisationsübungen, die wir gemeinsam machen und bist du
der Meinung, dass ein solches Training fester Bestandteil in unserem Angebot werden sollte?
Generell finde ich es toll, dass Ihr die Möglichkeit habt und nutzt, manche Übungen individuell für die
Kunden zu gestalten - und als TEIL des Trainings finde ich das für mich persönlich super.
Wenn die Frage jetzt darauf zielt ein Training ausschliesslich damit zugestalten (?), dann kann ich das
nicht so gut beurteilen, das hört sich eher nach reinem REHA-Programm an, was sicherlich auch eine
Option ist, dies anzubieten. (Wie gesagt ich kenne die Powerplate aus der REHA und war damal
davon sehr angetan.
Welche Dinge würdest du gerne verbessert sehen hier bei Skypers?
Auf den ersten Blick erst mal nichts
-die Terminplanung habt Ihr ja jetzt schon optimiert (und ich
muss nicht mehr alle 4 Wochen dran erinnern das meine Standardtermine für den nächsten Monat
eingetragen werden.
Bezüglich Motivation:
Das schöne bei Euch ist ja die ziemlich individuelle Betreeung, die Ihr schon bietet. Toll fände ich für
mich persönlich, wenn Ihr dies z.B. noch mit dem Angebot für ein eine Art individuelles
Motivationsgespräch ergänzen würdet (wie wir das ja teils schon gemacht haben)
-Das Eure Kunden sich z..B. Übungstipps für Zuhause bei bestimmten Bedürfnissen
(Rücken/Schulter/Knie oder sonstige Einschränkungen)
-Oder Trainingsplan/tipps Erstellung für zuhause für Kunden, die auf spezielle Ziele trainieren
(Wiedermobilisierung / sportliche Ziele / gesundheitliche Ziele)
Zusätzliche Motivation zur Gewichtsreduzierung z.B. durch regelmässige Gewichtskontrolle,
wenn gewünscht (vielleicht auch mit Angebot von 1 x Gratis Training nach xx kg Abnahme ).

Frank M.

Frank, was war und ist für dich der Hauptgrund, weshalb du dich für eine Mitgliedschaft bei Skypers
entschieden hast?
Der Hauptgrund war und ist, dass ich langfristig meine Rückenprobleme in den Griff bekommen
möchte. Daneben ist es für mich wichtig, meine körperliche Fitness zu erhöhen und meinem Körper
ein athletischeres Aussehen zu verpassen.
Welche Aspekte des TRX Trainings sind für dich gewinnbringend, hinsichtlich deiner körperlichen
Fitness?
Gewinnbringend ist für mich insbesondere, dass ich mit einer relativ kurzen Trainingseinheit meine
gesamte Körpermuskulatur in einer anspruchsvollen Art und Weise trainieren kann und dabei neben
der Kraft auch die Koordinations- und Stabilisierungsfähigkeit des Körpers gefördert wird.
Frank siehst du das TRX Training hier bei Skypers auch als „Stressabbauer“ für deinen Alltag und
würdest du dies weiter empfehlen?
Ich bin immer wieder erstaunt, dass man sich in nur einer halben Stunde körperlich komplett
verausgaben kann. Zurück bleibt dann das gute Gefühl etwas für seinen Körper getan zu haben und
tatsächlich auch ein verminderter Stresspegel. Unter diesen Gesichtspunkten kann ich das TRX-
Training daher definitiv weiterempfehlen.
Wie könnten wir unser Studio noch weiter verbessern, deiner Meinung nach?
Aus meiner Sicht gibt es derzeit eigentlich nichts zu verbessern. Ihr könntet aber vielleicht mal
darüber nachdenken, ob ihr euren Bestandskunden eine Art Bonus für die Vermittlung von
Neukunden anbietet (z.B. durch Ermäßigung des Abo-Preises oder gratis Trainingseinheiten bei
Karten-Nutzern).

Anke Schulte

Anke du als „Sportskanone“, kannst bestimmt einiges über die Effektivität des PowerPlate Trainings
berichten. Wie fordert es dich? Welche Aspekte des Trainings müssten noch detaillierter
berücksichtigt werden?
Ich bin nun seit vielen Jahren regelmäßig beim PowerPlate Training und weiß, dass ich Dank dieses
Trainings keine Rückenschmerzen mehr besitze und generell einen hohen Muskeltonus aufweise. Ich
fühle mich fit und habe Kraft. Das ist ein sehr gutes Gefühl. Sicherlich läßt sich dieses Ergebnis auch
über viele Wochenstunden in einem Fitnessstudie erreichen (dieses habe ich in meiner
Vergangenheit auch gemacht), allerdings ist die Effizienz des Ganzkörpertrainings in Kombination mit
der persönlichen Betreuung wirklich nicht vergleichbar. Täglich eingebunden in Familie und Arbeit
bietet das zeiteffiziente, anstrengende Ganzkörpertraining auf der PowerPlate 2x die Woche eine
herausragende Sportmöglichkeit für mich. Nicht umsonst, bin ich jetzt schon seit vielen Jahren
regelmäßig dabei. Das Ergebnis ist für mich sehr überzeugend.
Wie siehst du die persönliche Betreuung der Trainer hier bei Skypers und was würdest du hinsichtlich
dieser noch gerne verbessert sehen?
Die persönliche Betreuung finde ich hervorragend. Die Trainer passen sich den Bedürfnissen und dem
sportlichen Leistungsstatus der jeweiligen zu trainierenden Personen sogar innerhalb eines
Gruppentrainings von 4 Personen sehr gut an. Ferner ist offensichtlich, dass es sich bei den Trainern
um qualifiziertes Sportfachpersonal handelt.
Anke glaubst du, dass man das Training auf der PowerPlate, als „Ergänzungstraining“ für, zum Beispiel
eine spezielle Sportart (Schwimmen/Golfen/Tennis) nutzen kann, oder kann es auch
als„Ganzkörperworkout“ fungieren und bedarf keines zusätzlichen Trainings?
Ich habe die ersten 4 Jahre PowerPlate als Ergänzungstraining zum Joggen gemacht. Dies hat direkt
dazu geführt, dass ich von der Ausdauer (Beinmuskulatur) her meine zu laufende Strecke sehr schnell
deutlich verlängern konnte. Viele Jahre habe ich dann 2x pro Wochen 10 Kilometer Joggen mit 2x
PowerPlate kombiniert. Dies war hervorragend.
Seit 3 Jahren habe ich aus beruflichen Gründen meine Joggingaktivitäten deutlich verringern müssen
bin aber weiterhin regelmäßig zum PowerPlate gegangen. Betreibe also PowerPlate seitdem als mein
primärer „Ganzkörperworkout“. Dies ist meines Erachtens eine hervorragende, sehr effiziente
Methode den Muskeltonus beizubehalten und fit zu bleiben. Entscheidend ist hierbei allerdings
denke ich zu beachten, dass das Training regelmäßig durchgeführt wird. Ich habe sehr gute Erfolge
mit PowerPlate als „Ganzkörperworkout“.
Abschließend würden wir dich noch fragen, was du davon halten würdest wenn es, auf unserer neuen
Website
www.skypers-frankfurt.de
, einen Bereich für die Mitglieder geben würde, in welchem sie
interessante Videos und Artikel zum Thema Training, „wie dehne ich meine verkürzten Muskeln“,
Ernährung usw. kostenfrei erhalten?
Ich würde mir dieses Angebot sicherlich ansehen, mein persönlicher Nutzen wäre davon aber denke
ich eher gering da ich keine Beratung im Bereich Ernährung benötige.

 

Lea Wolff

 

 

Lea wie lange bist du schon Mitglied bei uns und was waren deine Beweggründe bei Skypers mit dem Sport  zu beginnen?

 Ich bin schon seid April 2015 Mitglied in Skypers. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich dringend anfangen, regelmäßiger Sport zu machen. Da ich bereits ein Bandscheibenvorfall hatte und insgesamt sehr steif bin, suchte ich einen Personaltrainer.

  Was denkst du sind die Unterschiede zwischen dem Training bei Skypers und  dem Training in einem herkömmlichen Fitnessstudio?

In einem Fitnessstudio war ich auch schon Mitglied. Das trainieren an den Geräten im Fittnessstudio ist auch gut, denn es werden alle Muskelgruppen einzeln gestärkt.

 Was mir aber im Skyper sehr gut gefällt, ist die individuelle Betreuung durch den Personaltrainer. Hier wird geschaut, was ich persönlich brauche. Das Programm ist immer wieder unterschiedlich. Es wird mir nie langweilig. Nach jedem Training fühle ich, dass der ganze Körper als Einheit gut durchtrainiert wurde. Besonders Spaß macht mir die Arbeit an den TRX-Bändern und die anschließenden Dehnungs- und Mobilisationsübungen auf den Powerplates.

  Wie gefallen dir die Dehnungs- und Mobilisationsübungen die wir gemeinsam machen und bist du der Meinung, dass ein solches Training fester Bestandteil in unserem Angebot werden sollte?

 Dehnungs- und Mobilisationsübungen müssen eigentlich jeden Tag mehrmals gemacht werden. Sie sind wichtig, damit wir beweglich bleiben bzw. werden. Ich bin natürlich der Meinung, dass ein solches Training fester Bestandteil sein muss.

 Welche Dinge würdest du gerne verbessert sehen hier bei Skypers?

 1. Fordert mich weiter, wo es nur geht!

 2. Lobt mich weiterhin so schön nach jeder Übung!

 3. Bleibt wie ihr seid!

 Da fällt mir leider nichts ein. Ich bin insgesamt sehr zufrieden!

 


Ursula S.

Ursula wie bist du mit unserem sportlichen Angebot zufrieden und was genau nutzt du hier bei
SkypersSports?
Ich komme regelmäßig, 2x in der Woche, zum Training, und zwar zum TRX-Training als Muskeltraining
und zum Ausdauertraining auf dem Vacu-Step. Mich spricht das Angebot sehr an; trotz vollem
Tagesplan lässt es sich noch gut integrieren – und deshalb bin ich auch schon seit einigen Jahren
kontinuierlich dabei. Sozusagen ein treuer Fan und Kunde.
Findest du das Training mit TRX anspruchsvoll und was konntest du, bisher durch eben jenes Training
an deinem Körper verändern?
Das Training ist in jedem Fall anspruchsvoll, schon kleine Veränderungen können den Trainingsreiz
stark intensivieren. Umgekehrt ermöglicht das TRX-Training so auch gut den Einstieg in das
Trainingsprogramm bzw. in neue Übungen – es kann also letztlich jede(r) einsteigen und mitmachen.
Ich bin immer wieder überrascht, welche Muskelpartien beim Training angesprochen werden und wie
positiv sich das regelmäßige Trainieren auswirkt. Trotz Bürojob und damit vorwiegend sitzender
Tätigkeit gibt es dank TRX praktisch keine Rückenschmerzen mehr.
Glaubst du, dass man mit 2x30Minuten Training pro Woche langfristige und sichtbare Erfolge
bezüglich Gewichtsverlust und Muskelaufbau erzielen kann?
In jedem Fall, da mit den verschiedenen Übungen ganz unterschiedliche Muskeln angesprochen
werden können und diese auch in jeder Trainingseinheit so kombiniert werden, dass sämtliche
Muskelpartien beansprucht werden. Schon alleine durch den Muskelaufbau wirkt der gesamte Körper
straffer.
Wie gefällt dir unsere persönliche Betreuung hier bei SkypersSports?
Mir gefällt insbesondere die individuelle Begleitung, die geduldige Unterstützung auch bei neuen
Übungen oder „Problemübungen“ und die lockere, aber immer anspornende Betreuung. Für mich
sehr positiv ist auch das Eingehen auf Terminwünsche, wann immer möglich, oder auch das Stärken
und/oder Lockern einzelner Muskelpartien.
Wir danken dir vielmals für deine Zeit und wünschen dir auch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei uns.
Sportliche Grüße dein
SkypersSports Team

Christina Mohr

Christina wie bist du auf uns aufmerksam geworden und wie lange bist du schon Mitglied bei

SkypersSports?

 

Ich habe im Internet nach Powerplate gesucht, Skypers liegt am zentralsten für mich. Ich glaube, ich

bin seit 2013 Mitglied. Vielleicht auch schon länger....

 

Was waren deine Beweggründe bei uns mit dem PowerPlate Training zu starten?

 

Ich habe das Powerplate Training vom meinem Orthopäden und Physiotherapeuten empfohlen

bekommen, weil ich Arthrose habe und viele Sportarten meiden soll. Durch regelmäßiges Training

und die Vibration soll das Fortschreiten der Arthrose verlangsamt werden. Darüber hinaus

allgemeines Muskelaufbautraining.

 

Konnte dir das PowerPlate Training und die Betreuung unserer Personal Trainer dabei helfen, deine

sportlichen du gesundheitlichen Ziele zu verfolgen?

 

Durch die Arthrose habe ich Bewegungseinschränkungen und oft das Gefühl, etwas sei

„eingeklemmt“. Direkt nach dem Training empfinde ich eine Lockerung an diesen Bereichen.

Insgesamt habe ich ein besseres Körpergefühl, seitdem ich mit dem Training angefangen habe. Ich

habe in erster Linie gesundheitliche Ziele - Alle Trainer wissen um meine Probleme Bescheid, fragen

nach und gehen darauf ein.

 

Was schätzt du am meisten in unserem Fitnessstudio:

 

1. Sehr nette Trainer/innen mit hohen Kompetenzen, die einem nicht ihre eigenen Ziele aufdrücken

wollen

2. Durch kleine Gruppengrößen kann auf alle individuell eingegangen werden

3. Flexible Trainingszeiten

 

Vielen Dank Christina für deine Zeit und bis zum nächsten Mal auf der PowerPlate.

Dein SkypersSports Team